Spirits & Drinks

Typisch Österreich – Getränke, die Österreicher gerne trinken

Die österreichische Trinkkultur ist vielfältig. Es gibt nicht nur ein großes Angebot an verschiedenen Getränken, sondern vor allem trinken wir einfach viel. Dabei kommt besonders der Wein nicht zu kurz. Sowohl Schilcher, als auch Spritzer, Sturm oder Tipperl haben den Wein als Hauptbestandteil. Nun möchten wir Ihnen die österreichischen Trinkgewohnheiten ein wenig näher bringen.

Im Sommer an einem schattigen Platzerl genießt der Österreicher seinen Sommerspritzer. Dabei handelt es sich um ein Achtel Weißwein, das mit Mineralwasser aufgespritzt wird. Viele, vor allem jüngere Leute, bevorzugen es, diesen Spritzer dann noch mit einem Schuss Sirup (beispielsweise von Monin in den Sorten Himbeere, Mango, Cranberry, Banane, Apfel) zu verfeinern. Der Spritzer – eine angenehme Erfrischung für laue Sommertage.

„Manche mögen‘s eben süß“, so lautet die Devise von vielen Leuten, die gerne ein Tipperl trinken. Ein Tipperl ist ein Getränk, das in einem 250ml Glas serviert wird und aus drei Teilen besteht: Weißwein, Rotem Kracherl und Wasser. Dieselbe Mischung gibt es auch in groß in einem 500ml Glas. Das wird dann allerdings Tipl genannt.

Um dann einen langen Arbeitstag in geselliger Runde ausklingen zu lassen, gönnt sich so mancher noch „a Achterl Rot“. Rotwein gibt es in Österreich bei weitem nicht in solchen Mengen, wie Weißwein. Dennoch zählen namhafte Marken wie Leo Hillinger, Paul Kerschbaum, Hannes Reeh oder Markus Iro zu beliebten Rotweinproduzenten, bei denen neben weißen Traubensorten vor allem auch rote Trauben an den Reben reifen.

Der Link zur Kategorie Wein bei Expert24: https://www.expert24.com/wein/

Und auch für die jungen Österreicher gibt es einige Spezialitäten. Im Winter, vorwiegend in den Schiregionen Tirols, wird gerne „Schiwasser“ getrunken. Eine Mischung aus Himbeersirup, Zitronensaft und Wasser macht dieses Kultgetränk aus. Bestimmt jeder, der schon einmal auf einer Schipiste war, ist in den Genuss gekommen, ein typisch österreichisches Schiwasser zu trinken.
Ein weiteres nennenswertes Getränk ist ein Spezi. Wer im Gasthaus ein Spezi bestellt, bekommt eine 1:1 Mischung aus Cola und Orangenlimonade – eine äußerst süße Angelegenheit.

Zu einer Jause im Buschenschank (typische steirische Gaststätte, wo kalte Speisen serviert werden) trinkt der Österreicher entweder einen Most, je nach Jahreszeit auch ein Glas Sturm oder ein Glas Schilcher.
Most wird in Österreich traditionell aus Äpfeln hergestellt. Spezielles Mostobst hat einen höheren Gerbstoffanteil, als herkömmliche Früchte. Mit einer Mostpresse werden die Äpfel ausgepresst. Durch Hefepilze wird der in den Früchten enthaltene Fruchtzucker zu Alkohol vergoren. Die Gärung dauert bis zu drei Wochen.
Sturm ist ähnlich wie Most, wird allerdings aus weißen und roten Trauben hergestellt. Die Herstellung ist fast ident mit der von Most.
Schilcher ist ein Wein, der aus der österreichischen roten Rebsorte Blauer Wildbacher hergestellt wird. Wegen seiner hellroten Farbe gilt er als Roséwein. Schilcher ist ein geschützter Handelsname und muss aus dem Bundesland Steiermark kommen.
Um die Verdauung nach der fettigen Jause anzuregen, trinkt man noch ein Stamperl „Willi“ oder ein „Zirberl“. Ein Willi ist ein Schnaps, der aus der Williamsbirne gewonnen wird und klar gebrannt wird. Von einem Zirberl spricht man, wenn aus den Zapfen der Zirbe Schnaps gebrannt wird. Hiervon trinkt man ein Stamperl, was so viel ist wie 2cl. Schnäpse werden in Österreich oft von Privatpersonen gebrannt. Auch Buschenschänken stellen ihren Schnaps oft selbst her. Will man jedoch hochwertigen Schnaps im Geschäft kaufen, empfehlen wir die Marken Gölles, Wilhelm, Reisetbauer oder Ziegler.

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt oder der Winter Einzug hält, haben es die Österreicher gerne warm. Mit „Jagertee“ oder „Schnapstee“ wärmt man sich dann von innen wieder auf. Jagertee wird traditionsgemäß aus Schwarztee gemacht. Zum heißen Tee kommt dann noch ein Schuss Inländer-Rum hinzu. Schnapstee wird mit allen Teesorten getrunken. Hier kommt statt dem Rum ein Schuss klarer Schnaps hinzu.

Mozart – eine berühmter Komponist vergangener Jahre. Zu Ehren Mozarts wurden Spirituosen von der Firma Mozart Distillerie GmbH kreiert. Von White Chocolate Likör über Chocolate Cream und Chocolate Vodka ist alles dabei. Allein schon diese köstlichen Spirituosen und die leckeren Süßspeisen, die damit zubereitet werden, sind einen Ausflug nach Salzburg wert.

Schlussendlich lässt sich zusammenfassen, dass das Getränkespektrum in Österreich schon recht vielfältig ist. Gutes trinken und genießen ist eben eine der Lieblingsbeschäftigungen des Österreichers. Am besten probieren Sie die eine oder andere Spezialität selber aus und lassen sich vom Geschmack überzeugen. Bei EXPERT24 finden Sie eine große Auswahl dieser Getränke. Sie können online einkaufen und sich Ihre Bestellung bequem nachhause liefern lassen. Lassen Sie es sich schmecken – Prost!

https://www.expert24.com/